Navigationsbereich


Soziale Maßnahmen

Beispiele für soziale Maßnahmen:

Sozialer Tag
UNIQA leistet einen Beitrag, um Menschen in Not das Leben ein bisschen leichter zu machen. Ab 2013 können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für soziale Projekte engagieren und bekommen dafür vom Unternehmen einen zusätzlichen Tag pro Jahr frei. Die Projekte können dabei frei gewählt werden und sollen von offiziellen Institutionen oder privaten Initiativen betrieben werden, die Bedarf an Unterstützung haben. Das können beispielsweise sein: Altersheime, Waisenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Caritas (Gruft etc.), Rotes Kreuz, Aidshilfe, Asyleinrichtungen oder Selbsthilfegruppen.

Förderung des Gesundheitsbewusstseins
Ein aktiver und gesunder Lebensstil ist für jeden einzelnen von uns von unermesslichem Wert. Der UNIQA VitalPlan unterstützt unsere Kunden auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit, Aktivität und Wohlbefinden. Dazu gehören Präventivleistungen, wie zum Beispiel umfassende Vorsorgeuntersuchungen, Beratung durch VitalCoaches, Wellnessaufenthalte und vieles mehr.
Darüber hinaus belohnen wir eine gesunde Lebensweise mit einem Fitnessbonus und Prämienrückerstattung bei Leistungsfreiheit. Um ein langfristiges und nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein zu schaffen, unterstützt UNIQA diverse Projekte in Schulen - dort wo der Grundstein für Gesundheitsbewusstsein gelegt wird

Gesundheit, die Spaß macht
Um Kindern die Bedeutung von Bewegung, gesunder Ernährung und mentaler Stärke näher zu bringen, braucht es vor allem Geduld, Spaß und Vorbilder. Als größter Gesundheitsversicherer Österreichs möchte UNIQA Vorbild sein. Mit vielen Initiativen engagiert sich UNIQA für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und unterstützt den Schulsport.

Fit aufwachsen Camp
Mit diesem Tagescamp möchte UNIQA neue Maßstäbe zum Thema Prävention setzen. Durch innovative Impulse, Action, Spaß und Motivation stärkt das Fit aufwachsen Camp das Gesundheitsbewusstsein bei Kindern und Eltern. Familien erleben spielerisch und abwechslungsreich vieles zu Bewegung, gesunder Ernährung und mentaler Stärke.

Alle Informationen zum Fit aufwachsen Camp finden Familien auf: www.uniqa-fitaufwachsencamp.at.

Vital4Brain - das Bewegungsprogramm für den Unterricht
Vital4Brain ist einfaches, aber wirkungsvolles Bewegungsprogramm für den Schulunterricht. Diese Übungen wirken der fehlenden Bewegung und damit mangelnder Konzentrationsfähigkeit im Schulalltag entgegen. UNIQA unterstützt die Initiative Vital4Brain durch Sachleistungen, Sponsorings und die Ausbildung von Vital4Brain Coaches in ganz Österreich.

Alle Informationen rund um Vital4Brain finden Lehrer, Schüler und Eltern auf: www.vital4brain.at.

Förderung des Schulsports
UNIQA engagiert sich stark im Bereich des Schulsports und hilft entscheidend mit, dass unsere Kinder ihren Weg zum Sport finden.
Unterstützt werden österreichweit

  • die Schulläufe,
  • die Handball-Schülerliga bei Mädchen und Burschen – der UNIQA Handball Schulcup,
  • die Fussball-Schälerliga bei den Mädchen – UNIQA Mädchen Fussball LIGA,
  • die Volleyball-Schülerliga bei den Burschen- UNIQA School Championships Boys), und
  • die Schülerliga Beachvolleyball bei Mädchen und Burschen – UNIQA Schulbeach Cup.

Förderung des betrieblichen Gesundheitswesen
Mit der UNIQA VitalBilanz fördert UNIQA auch das betriebliche Gesundheitsmanagement. Aus einem Katalog von über 120 Modulen können Unternehmen u.a. den UNIQA Mobile Health Care Truck oder VitalTruck in Anspruch nehmen. Die mobile Diagnostikstellen bieten die Möglichkeit, Mitarbeiter direkt vor Ort „auf Herz und Nieren" zu testen. Nur wer den Gesundheitszustand seiner Mitarbeiter (bzw. seines Unternehmens) kennt, kann gezielte und wirkungsvolle Maßnahmen setzen.

Beitragsfreistellung bei Kapitalversicherungen
Die Finanzmarktkrise hat viele Menschen getroffen. Als Reaktion darauf schuf UNIQA die Möglichkeit für Arbeitslose, bei Kapitalversicherungen eine Beitragsfreistellung zu beantragen – bei vollem Versicherungsschutz. Diese Aktion unterliegt bestimmten Bedingungen und wird zeitlich begrenzt eingesetzt.

Baby Option
Die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft verdienen besonderen Schutz; auch Versicherungsschutz. Daher: Unabhängig davon, in welchem Alter Eltern ihr Baby auf die Welt bringen und auch unabhängig davon, ob das Baby gesund oder krank ist: UNIQA versichert das Baby ausnahmslos in jedem Fall. Der Versicherungsschutz gilt ab dem ersten Tag und ist im ersten Jahr sogar kostenfrei.

Lieferanten
Wir sehen es als unsere Pflicht, nur mit jenen Lieferanten zusammenzuarbeiten, die unsere Wertvorstellungen teilen. Daher achten wir bei der Auswahl unserer Partner etwa darauf, dass diese nicht ausschließlich in Billiglohnländern produzieren. Wir weisen zudem auf gewisse Standards wie FairTrade hin und verlangen entsprechende Zertifizierungen.
Beim Einkauf von Produkten geben wir jenen den Vorzug, die bei Umweltkriterien punkten können – etwa durch kurze Transportwege, Verwendung von Recyclingmaterial, energiesparende Produktion, niedriger CO2 Ausstoß bei der Produktion, Langlebigkeit, Reparaturfreundlichkeit…

Sozialsponsoring
Zusätzlich zu den strategischen Maßnahmen sponsern wir immer wieder einzelne Sozialprojekte, wie etwa das Mobile Caritas Hospiz, die Pink Ribbon Kampagne, das Rote Kreuz, das St. Anna Kinderspital, die Aktion „Licht für die Welt“ und andere.