Navigationsbereich

Breadcrumbs


UNIQA übernimmt Versicherungen der Baloise Group in Kroatien und Serbien

  • Vereinbarung zur Übernahme von „Basler" Gesellschaften in Kroatien und in Serbien unterzeichnet
  • Closing wird für das 1. Quartal 2014 erwartet
  • Deutliche Stärkung der Marktposition von UNIQA vor allem in Kroatien

Die UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) wird die kroatischen und die serbischen Versicherungen der schweizerischen Baloise Group übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am 21.Oktober 2013 unterzeichnet. Der Erwerb unterliegt den Genehmigungen der zuständigen Aufsichts- und Kartellbehörden und wird voraussichtlich im 1. Quartal 2014 abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt 75 Millionen Euro.

Die Vorgängergesellschaft der kroatischen „Basler“ Versicherung wurde bereits 1991 gegründet. Das Unternehmen hat rund 470 Mitarbeiter, 148.000 Kunden und erwirtschaftete 2012 ein Prämienvolumen von 53,7 Millionen Euro. Mit einem Marktanteil von 4,5 Prozent belegte die Gesellschaft im Jahr 2012 Platz sechs auf dem kroatischen Versicherungsmarkt.

Die serbische „Basler“ Versicherung hat 2007 das Geschäft aufgenommen. Das Unternehmen hat rund 110 Mitarbeiter, 35.000 Kunden und generierte 2012 ein Prämienvolumen von 3,7 Millionen Euro. Mit einem Marktanteil von 0,7 Prozent belegte die Gesellschaft im Jahr 2012 Platz 13 auf dem serbischen Versicherungsmarkt.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Mitteilung enthält Aussagen, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen. Diese Aussagen stellen Einschätzungen dar, die auf Basis aller UNIQA zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Sollten die zugrunde gelegten Annahmen nicht eintreffen, so können die tatsächlichen Ergebnisse von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Eine Gewähr kann für diese Angaben daher nicht übernommen werden.

Wien, 22. Oktober 2013


UNIQA Group Communication

Untere Donaustraße 21
A-1029 Wien
Tel: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at