Liechtenstein

Die Nichtlebensversicherung wurde 1995 gegründet und blickt auf eine mehr als 25-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Sowohl über ihr eigenes Partnernetzwerk als auch im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit innerhalb der Europäischen Union (und zusätzlich im EWR) bietet UNIQA Versicherung AG Versicherungsschutz für internationale Versicherungsprogramme als Erst-, Mit- oder Rückversicherer an.
 
Darüber hinaus hat UNIQA ein neues digitales Geschäftsmodell entwickelt und setzt gezielt auf Kooperationen mit sogenannten „Managing General Agencies (MGA). UNIQA beschränkt sich dabei auf den eigentlichen Ursprung von Versicherung, die Risikoträgerschaft, während das MGA den operativen Teil der Wertschöpfungskette abdeckt. Die Gesellschaft steht unter der Aufsicht der Finanzmarktaufsicht in Liechtenstein (FMA) und ist im Handelsregister des Fürstentums Liechtenstein eingetragen: UNIQA Versicherung AG, Vaduz, Registernummer: FL-0001.522.928 - 1.

Kennzahlen 2021

  • Anzahl der Kooperationspartner (MGA’s): 4
  • Märkte:
    • Österreich
    • Deutschland
    • Ungarn
    • Irland
    • Liechtenstein
    • Schweiz
  • Sparten/Produkte:
    • Reise/Unfall
    • Hausrat
    • Haftpflicht
    • Kraftfahrt
    • Finanzielle Absicherung
    • Fahrrad
    • Musikinstrumente (Casa/Arte)
  • Bruttoprämien: 9,6 Mio. EUR
  • Anzahl der Mitarbeiter: 10

Vorstand

Carsten Abraham (CEO/CFO)
Andreas Ernst (CITO)

Verwaltungsrat

Krisztián Kurtisz (Präsident)
Peter Eichler (Vize-Präsident)
Adel Bahtanovic
Uwe Müller
Andreea Stoica
Stefan Wukovitsch

Kontakt

Austrasse 46
LI - 9490 Vaduz, Liechtenstein